of Secret Land

Augen auf!

 

  
Augen auf beim Katzenkauf!



Beim Umzug ins neue Zuhause, sollte das Kätzchen mindestens
12 Wochen alt sein  um von Mama & Geschwistern vollständig 
entwöhnt zu sein.
Leider werden oftmals Kätzchen viel zu früh von ihrer Mami getrennt, 
weil sie ab der 6 Lebenswoche dem Halter Kosten versuchen. Die Kleinen
fangen dann nämlich an ordentlich zu mampfen und auch das Katzenklo wird
dann sehr gut besucht

Die erste Impfung ( Schnupfen/Seuche ) sollten sie mit ca. 8 Wochen und die
zweite Impfung mit ca. 12 Wochen erhalten. Die zweite Impfung ist wichtig!
Sie werden kaum einen gewissenlosen Vermehrer finden, der bereit ist das
Geld für Impfungen auszugeben und die Kitten bis zur 12. Woche zu behalten.
Denn da würde ja der Profit geschmählert werden weil die Untersuchungen
und Impfungen Geld kosten und die Katzenkinder bis zur 12. Woche eine
Menge an Futter benötigen um satt zu werden.


Kaufen Sie vernünftigerweise bitte auch nie ein Tier aus Mitleid, selbst wenn
es Ihnen das Herz bricht. Für jedes Katzenkind das aus schlechter Haltung
verkauft wird, werden neue in die Welt gesetzt und meist gewinnbringend
verkauft. Solche Katzen kosten den Halter meist keinen Cent da keinerlei
Gesundheitsvorsorge und oftmals nur ungenügende Nahrung zur Verfügung
steht und die Mutterkatze oftmals bis zum viel zu frühen Tod
dauergeschwängert ihr Dasein fristen muss. Meist handelt es sich dabei
allerdings um vermeintliche Rassekatzen, die zum Schnäppchenpreis angeboten
werden. Selbstverständlich gibt es keine absolute, lebenslange
Gesundheitsgarantie beim Kauf eines Tieres. Nichtsdestotrotz sollte es für
einen Züchter selbstverständlich sein, die bekannten genetischen Erkrankungen
von vorneherein möglichst auszuschließen


Nun gibt es aber leider auch die unrühmlichen Ausnahmen sogenannter
„seriöser Züchter“, denen es nicht nur um das Wohl der eigenen Tiere geht
sondern die ebenfalls die bestmögliche Gewinnoptimierung anpeilen.


Selbstverständlich gibt es noch immer Interessenten, denen der Sinn eines
Stammbaumes nicht einleuchtet, denn sie wollen ja nicht züchten - und
stattdessen froh sind das Kätzchen zum vermeintlich günstigen Preis kaufen zu
können. Kein Züchter, der Tiere ohne Stammbäume (Papiere) anbietet kann
Ihnen garantieren das das vermeintliche Rassekitten auch wirklich dieser
Rasse angehört . Es kann gut sein das es optisch nach einer Perser Katze
aussieht wegen dem langen Fell, es sich tatsächlich aber um einen
Persermischling handelt. 


Informieren Sie sich auch darüber wie der Deckkater gehalten wird - falls
der Züchter einen eigenen besitzt - und vor allem, wo er sein Dasein fristet.
Keller, Dachboden oder fensterlose Räume sind keine artgerechte Unterkunft
für ein Tier! 


Seien Sie bitte alarmiert, wenn Sie im gesamten Haushalt eines Züchters nur
einen einzigen "Verkaufsraum" zu sehen bekommen, in dem eine Auswahl an
Jungtieren auf Sie wartet. Bitten Sie um Einsicht darüber wo und wie die
Katzenkinder aufwachsen und lassen Sie sich auch jeden Fall das Muttertier
und die Unterbringung der Kitten zeigen! Katzenhaltung hinterlässt Spuren.
Wenn alles übertrieben gepflegt aussieht, können Sie davon ausgehen, daß die
Tiere diesen Raum normalerweise nicht betreten dürfen und
höchstwahrscheinlich in einem abgetrennten Bereich oder Raum ohne ständige
Zuwendung aufgezogen werden.


Optimalerweise erstellt man sich vor dem Besuch eine Checkliste mit Fragen,
die man dem Züchter stellen möchte zum Thema Gesundheitsvorsorge,
Ernährung, Aufzucht und Pflege sowie Vertragsbedingungen. Dann braucht man
sich auch keine Gedanken zu machen in der Aufregung wichtige Fragen,
schlichtweg zu vergessen.


Lassen Sie sich nicht von Ausstellungserfolgen mit vielen Pokalen oder
hochkarätigen Ahnentafeln blenden. Diese sind ausschliesslich
Schönheitszeritfikate und haben mit der genetischen Gesundheit der Tiere
nichts zu tun. Wie schon erwähnt, muss bei einem "seriösen Züchter" auch
nicht alles so sein, wie es sein sollte


Halten Sie also die Augen auf und hören Sie
auf ihr Bauchgefühl







=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"